Bowdenzug, Seilzug

Unsere Bowdenzüge bringen Bewegung in Ihr Produkt
Bowdenzug mit
nichtrostenden Werkstoffen in Verbindung mit Kunststoffteilen sind die besonderen Anforderungsmerkmale im Anwendungsbereich in der Sanitärtechnik
In der Elektrotechnik und Feinmechanik sind kleine und diffizile Bowdenzüge gefragt:
Anschlussteile wie Verstellschrauben, Gewindestangen, Umlenkrohre, Pressnippel, Haken, Federn und Hülsen sind unverzichtbare Komponenten des Bowdenzugs.
Wir haben uns spezialisiert auf Bowdenzüge mit einem Seildurchmesser von 0,45 bis 3,0 mm. In diesem Bereich fertigen wir Bowdenzüge für:
Fahrzeugtechnik
Maschinenbau
Bürotechnik
Gartentechnik
Reha-Technik
Torantriebstechnik
Hausgeräte
Unterhaltungselektronik
Krankenbetten
Sanitärtechnik


Die Möglichkeiten der Gestaltung des Bowdenzugs sind vielfältig. Wir bieten Service von der Entwicklung bis zur Serienreife des Bowdenzugs.

Seit 1994 haben wir das Metallgießverfahren (ZAMAK) erfolgreich im Einsatz.
Die Vorteile sind:
hohe Abzugsfestigkeiten, universelle Formgestaltung und Kostenvorteile. 
Kunststoff-Spritzguss mit Kunststoff-Anschlussteilen werden direkt auf die Hüllen und die Rohre oder auf Litzen und Seile aufgespritzt.

Rundlitzenteile

Rundlitzen

Flachdrahthüllen

Runddrahthüllen mit und ohne
Kunststoff-Innenauskleidung sowie Push-Pull-Hüllen sind die Grundlagen für Bowdenzüge. 

Übrigens:

Bowdenzug = Metallischer Schlauch mit Drahtkabel zum Übertragen von Zugkräften. Benannt nach dem englischen Erfinder Sir Harold Bowden (1880-1960).

 

>>>Katalog (2560 KB) als pdf